Aktuelles


Aktuelles zur Corona-Pandemie

Corona-Impfungen

Antigen-Schnelltests

Informationen zu Einschränkungen wegen Corona-Pandemie:

Informationen zum Coronavirus

Stand: 20.04.2021

Veranstaltung Digitalisierung im Gesundheitswesen

Im Rahmen des Quartiersprojekts Hasenberg findet am 23.06.2021 von 14:30-16:00 Uhr folgende Veranstaltung statt:

Datum: 23.06.2021
Thema: Digitalisierung im Gesundheitswesen aus Verbrauchersicht
Uhrzeit: 14:30 – 16:00 Uhr
Ort: Bürgerräume Stuttgart-West, Trägerverein MTV Stuttgart 1843 e.V., Bebelstr.22
Referent: Dr. Peter Grieble, Verbraucherzentrale BW e. V.
Zuständigkeit: vhs-Verband
Anmeldung: über Herr Günther Stadt Stuttgart, Kontakt joerg.guenther@stuttgart.de

Digitalisierung im Gesundheitswesen aus Verbrauchersicht
Mit schnellen Schritten geht es in Richtung einer umfassenden Digitalisierung im Gesundheitswesen. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Digitalisierungsaspekte im Gesundheitswesen, die von der Videosprechstunde und das elektronische Rezept über Selbstvermessungsprodukte und Gesundheits-Apps, den Hilfen der altersgerechten Unterstutzungssysteme, den Optionen der elektronischen Patientenakte bis hin zu den Verheißungen der personalisierten Medizin reichen.

Doch der Weg zu diesen Chancen birgt gerade für Verbraucherrechte auch Risiken.

Diesem Aspekt widmet der Vortrag einen weiteren Schwerpunkt. Es werden Vor- und Nachteile, Chancen und Risiken der Entwicklungen aus Verbrauchersicht ebenso beleuchtet wie mögliche Datenschutzprobleme.

Leider ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt, deshalb ist der Anmeldeschluss der 10.06.2021.

Glasfaserausbau im Hasenberg

Im Rahmen des Projekts „Gigabit Region Stuttgart“ baut die Telekom auch in Stuttgart-West das Glasfasernetz aus. Auch Teile des Stadtteils Hasenberg liegen im geplanten Versorgungsbereich.

Geplanter Glasfaserausbau Stuttgart-West (Stand 08/2020), Quelle: Deutsche Telekom

Informationen:

Nachruf auf den Stuttgarter Historiker Wolfgang Kress

Einen Nachruf auf den Stuttgarter Historiker Wolfgang Kress unter dem Titel „Der stille Beobachter ist gegangen“ finden Sie auf der Internetseite der Stuttgarter Zeitung. Einen weiteren Nachruf finden Sie auf der Internetseite der „Stolpersteine für Stuttgart“.

Herr Kress wohnte im Stadtteil Hasenberg und war auch in der Initiative „Hasenberg im Blick“ aktiv.
Wir werden Ihn vermissen.

Seinen Artikel aus dem Westblättle über den Stadtteil Hasenberg finden Sie hier.

Eine Gedenkfeier findet am 10. Januar 2020 um 18:00 Uhr im Theodor‐Traub‐Saal des Paulus‐Gemeindezentrums statt.

Einweihung „Reinsburgpark“ am 26.10.2019

Der Grünstreifen an der Ecke Rotebühl-/Reinsburgstr. wurde neu gestaltet und mit Sitzgelegenheiten ausgestattet. Am Samstag, dem 26.10.2019 von 15 bis 18 Uhr wird die Anlage zusammen mit dem ehemaligen Bezirksvorsteher Reinhard Möhrle und dessen Nachfolger Bernhard Mellert eröffnet.


Ein Bericht über die Eröffnung ist in der Stuttgarter Zeitung vom 28.10.2019 erschienen.
Hier der Link zum Artikel.